Na mósće

Lieder in deutscher und sorbischer Sprache


 

Kies  

Matthias Kießling

 

Peter Voigt

 

Matthias Kießling (voc., git., akk., piano), Sänger, Musiker, Arrangeur und Songschreiber bei „Wacholder“, einer der bekanntesten und erfolgreichsten deutschsprachigen Folkbands, begann 1989 mit der Produktion von Bearbeitungen sorbischer Volkslieder für den Hörfunk. Alsbald folgten eigene Kompositionen zu sorbischen Texten.
Während der mehr als zwei Jahrzehnte der Studioarbeit in diesem Bereich reifte der Gedanke, einige der so entstandenen Titel als mehrsprachiges Live-Programm auf der Bühne zu präsentieren.
Aus der Vielzahl der Produktionen trafen wir eine kleine Auswahl, die wir für geeignet halten, um die Vielfalt der musikalischen und inhaltlichen Themen zu repräsentieren, die das Ergebnis der kultur- und traditionsübergreifenden kreativen Arbeit mit deutsch und sorbisch sprachigen Liedern sind.


Na mósće - geschrieben von Jurij Koch, steht im übertragenen Sinne für den Gedanken des Brückenschlags zwischen beiden Liedkulturen, der über die Jahre die Arbeit im Studio wesentlich geprägt hat.

Peter Voigt (clar., bassclar., altsax., piano), studierte an der Musikhochschule „Felix Mendelsson Bartholdy“ in Leipzig und ist seit 1985 Mitglied im philharmonischen Orchester am Staatstheater Cottbus. Er wirkt darüber hinaus in verschiedenen Ensembles und Kammermusikgruppen mit, übt eine Lehrtätigkeit an unterschiedlichen Musikschulen sowie der Hochschule Lausitz aus und hat nicht zuletzt an vielen Produktionen im Studio mitgewirkt.

Matthias Kießling (voc., git., akk., piano), spiwaŕ, gerc, aranžer a pisaŕ štuckow za kupku „Wacholder“, jadneje z nejwěcej znatych a nejwuspěšnjejšych nimskorěcnych folk-kupkow, jo w lěśe 1989 zachopił z produkciju wobźěłanjow serbskich ludowych arijow za regionalny rozgłos. Skóro su slědowali swójske kompozicije na serbske teksty. Pó wěcej ako dwěma lětźasetkoma studijowego źěła na pólu serbskeje muziki jo nastała myslicka, prezentěrowaś někotare z tak nastatych titlow ako tśirěcny žywy program na jawišću.
Z radneje licby produkcijow smy wuzwólili mału licbu titlow, kótarež mamy za gódne, aby z nimi pokazali na wjelerakosć muzikaliskich a wopśimjeśowych temow, kenž su wuslědk kulturu a tradicije pśesegajucycego kreatiwnego źěla z nimskorěcnymi a serbskorěcnymi spiwami.


Na mósće – spisane wót Jurija Kocha – stoj w pśenjasonem zmysle za mysl twarjenja mósta mjazy serbskeju a nimskeju spiwneju kulturu, což ga jo pśez lěta wuznamnje sobu póstajowalo źěło w studiju.


Peter Voigt (clar., bassclar., altsax., piano) jo studěrował na Muzikowej wusokej šuli „Felix Mendelssohn Bartholdy“ w Lipsku, jo wót lěta 1985 muzikaŕ filharmoniskego orchestra Statnego źiwadła w Chósebuzu. Wón wušej togo grajo sobu w někotarych dalšnych ansamblach a komornomuzikowych kupkach a wuwucujo ako ceptaŕ na někotarych muzikowych šulach kaž teke na Fachowej wusokej šuli Łužyca. Nic napóslědk jo wón wobźělony na wjelesych produkcijach muzikowego studija.

 


Kontakt:
Matthias Kießling
Tel: 0355 795601
Funk: 0177 804 1070
Kieszling@freenet.de